Bauwerksprüfung

zurück zur Projektübersicht

U-Bahn U6/13 "Dresdnerstraße"

Allgemein

Die Station „Dresdnerstraße“ der Linie U6 wurde in den Jahren 1991 – 1994 im Zuge der 2. Ausbaustufe der Wiener U-Bahn unter der Leitung des Magistrats der Stadt Wien – Abteilung 38 „U-Bahnbau“ errichtet.

Projektbeschreibung

U-Bahn U6/13 "Dresdnerstraße"

Der Bauabschnitt U6/13 besteht aus einem Streckenabschnitt im Anschluß an die Station Jägerstraße für Gleis 1 und Gleis 2, dem Stationsbereich mit den Aufgängen West und Ost in der Hellwagstraße und einem daran anschließenden Streckenbereich mit Mittelwänden. Weiters umfasst das Baulos das Lüftungsbauwerk in der Meldemannstraße und das Betriebsgebäude Hellwagstraße. Die Gesamtlänge des Bauloses beträgt 1309m.

Die  Herstellung des Bauwerkes erfolgte in offener Bauweise (Deckelbauweise mit Schlitzwänden).

In den Jahren 2004 und 2014 wurden Hauptinspektionen im Streckenabschnitt U 6/13 Dresdnerstraße gemäß den Prüfvorschriften der Wiener Linien durchgeführt.

Leistungen

  • Bauwerksbestandsprüfung mit Dokumentation und Befund

Auftraggeber

Wiener Linien GmbH & Co KG


Voriges Projekt:
Straßenbahnmuseum Erdberg
Nächstes Projekt:
Aktuelles