Garagen

zurück zur Projektübersicht

Parkdeck Stockerau

Allgemein

Das Parkdeck Stockerau befindet sich südlich des Bahnhofes auf einem langgezogenen Grundstücksstreifen zwischen der Bahntrasse der Nordwestbahn und dem Lärmschutzdamm der Donauuferautobahn A22. Es weist eine Kapazität von 742 Stellplätzen verteilt auf 3 Parkebenen auf und verfügt weiters über 30 überdachte Fahrradabstellplätze im Erdgeschoß. Die Fahrradstellplätze befinden sich unmittelbar neben einem Fuß- und Radweg, der in diesem Bereich ebenfalls überdacht ist. Über einen barrierefreien Personentunnel gelangt man direkt in das Bahnhofsgebäude bzw. zu den Bahnsteigen.

Projektbeschreibung

Parkdeck Stockerau

Schwierige Gründungsverhältnisse (Auschwemmland) sowie der Bedarf einer kostengünstigen und sehr schnell zu errichtenden Gebäudekonstruktion führten, nach eingehenden Variantenstudien, zu einem speziellen Tragkonzept das einerseits mit einer Untergrundverbesserung (Betonstopfsäulen, Rütteldruckverdichtung) und andererseits mit einer sehr leichten und weit gespannten, somit auch funktional optimalen Decken­konstruktion durch vorgespannte Hohldielen mit bewehrtem Aufbeton auf FT-Unterzügen und FT-Stützen, alle gestellten Er­fordernisse optimal erfüllt. Der Bereich der Rampen sowie die 6 Stiegenhäuser wurden in Ortbetonbauweise hergestellt. Im Erdgeschoß gelangte ein straßenbaumäßiger Aufbau (Asphalt) zur Ausführung, die übrigen Geschoße wurden mit einer farblich gestalteten Betonbeschichtung versehen. Die oberste Parkebene ist überdacht. Es kam eine verzinkte Stahlträgerkonstruktion mit Trapezblech als Dachhaut zu Ausführung.

Beim Umbau des bestehenden Fußgängertunnels kam als Erschwernis die Aufrechterhaltung des Personenverkehrs während der gesamten Baudauer dazu.

 

Ein funktional und optisch sehr ansprechendes Parkdeck konnte rasch geplant und gebaut werden. Auch bei den Errichtungs- und Erhaltungs­kosten konnten die Erwartungen der Bauherrschaft voll erfüllt werden.

 

Leistungen

  • Studien, Vorentwurf, Entwurf
  • Einreichplanung
  • Ausschreibungsplanung
  • Generalplanung

Auftraggeber

ÖBB Infrastruktur AG


Voriges Projekt:
Parkdeck St. Pölten
Nächstes Projekt:
Tiefgarage Salzburg