Hochbau

zurück zur Projektübersicht

Generalsanierung U6-Stationen "Alser Straße", "Währinger Straße" & "Nußdorfer Straße"

Allgemein

Die ursprünglichen Stationsgebäude wurden für die Wiener Stadtbahn durch den Architekten Otto Wagner in den Jahren um 1890 bis 1900 geplant. Ab 1989 wurde die bestehende Stadtbahn Strecke inklusive der Stationen zur U-Bahn Strecke U6 umfunktioniert.

Die Intensive Nutzung der denkmalgeschützten Stationsbauwerke erfordert nach über 100 Jahren Betrieb eine Generalsanierung.

Projektbeschreibung

Generalsanierung U6-Stationen "Alser Straße", "Währinger Straße" & "Nußdorfer Straße"

Die Generalsanierung der denkmalgeschützten U-Bahn Bauwerke wird hintereinander in Abschnitten (2014/15 – Alser Straße, 2016/17 – Währinger Straße, 2018/19 – Nußdorfer Straße) durchgeführt.

Nur so kann gewährleistet werden, dass pro Jahr nur ein Bahnsteig zum Zwecke der Sanierung gesperrt werden muss. Dadurch werden die Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten für die stark frequentierte U-Bahnlinie minimiert. In der jeweils ca. 5-monatigen einseitigen Bahnsteigsperre wird im Wesentlichen der komplette Bahnsteig (Platzldeckenkonstruktion) und die Hauptstiegen abgebrochen und durch eine neuwertige Konstruktion ersetzt. Am Bahnsteig werden Hohldielen und Fertigteilträgern eingeplant, um die Schalungs- und Betonierarbeiten vor Ort zu minimieren und somit die Bahnsteigsperre so kurz wie möglich zu halten.

Die komplette Dachkonstruktion wird durch eine neue Holzkonstruktion gemäß der originalen Otto-Wagner-Gestaltung ersetzt und zudem statisch verstärkt. Ebenso werden die Gußstützen ausgebaut, saniert und wieder eingebaut.

Neben den Ertüchtigungen der Betriebsräume der Wiener Linien, sind auch die Hauptgewölbebogen der ehemaligen Stadtbahn mit Spannweiten von 9 bis 11m durch

Kunstharzinjektionen im Kämpferbereich verstärkt worden.

Durch die Generalsanierung wird statische Tragfähigkeit in relevanten Bauteile erhöht und vor allem die Dauerhaftigkeit durch neue Abdichtungsebenen (Dach, Bahnsteig,…) verbessert.

 

Leistungen

  • Einreichplanung
  • Ausschreibungsplanung
  • Detailplanung
  • Planungskoordination

Auftraggeber

Wiener Linien GmbH & Co KG


Voriges Projekt:
Wohnhausanlage Oase 22
Nächste Projektkategorie:
Garagen